Hard Facts

Unser Reis wird im Frühjahr mit einer normalen Sähmaschine gesäht.

Danach wird er mit einer Walze in den Boden gedrückt – so wird jedes Korn an der richtigen Stelle verankert.

Danach beginnt die maschinelle Unkrautbekämpfung mittels Hacke und Striegel.

In Trockenzeiten muss er mit einer Beregnungsanlage gegossen werden

Wenn der Reis größer wird, werden auch seine Unkräuter größer. Dann beginnt die händische Entfernung seiner Beikräuter wie Hirse, Ampfer und Distel.

Danach braucht es viele Sonnenstunden, um die Körner heranreifen zu lassen.

Die Ernte ist stark witterungsabhängig, findet aber meist in den ersten Oktoberwochen statt.

Unser Reis ist ein Alleskönner!

Unser Reis wird im Einklang mit der Natur produziert und braucht nur ein Zehntel der Menge Wasser, die in Asien oder Amerika.

Er wird ausschließlich mit Kompost gedüngt. Dadurch erzielen wir eine konstante Nährstoffversorgung.

Noch dazu ist er vegan, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei – eine wahre Gesundheitsbombe.

Körner WinterReis